Amtsgericht Duisburg-Hamborn:  Startseite

Toppmeldungsbereich:

Neue Bankverbindung ab 27.02.2017

Änderung der Zahlungswege [weiter]

Aktueller Inhalt:

Informationsboxen:

Amtsgericht Duisburg-Hamborn

Anschrift:
Duisburger Straße 220
47166 Duisburg

Postanschrift:
Postfach 110136
47141 Duisburg

Telefon: 0203 54404-0
Fax: 0203 54404-222

Schnellzugriff

Sitzungstermine

Zwangsversteigerungstermine

  • Heute, 12:30 Uhr
    Reinerstraße 20, 22, 47166 Duisburg, Bruckhausen
    Flurstück 97: 56.200 EUR; Flurstück 98: 52.300 EUR; insgesamt: 108.500 EUR
  • 18.01.2017, 12:30 Uhr
    Halfmannstr. 87, 47167 Duisburg, Obermarxloh
    168.000,00 €; zuzüglich mögliches Zubehör 6.000,00 €
  • 19.01.2017, 09:30 Uhr
    Zu den Gärten 13, 47228 Duisburg, Hochemmerich
    325.000,- € (erbbauzinsfreier Wert)
  • 19.01.2017, 11:00 Uhr
    Steinbrinkstraße 7, 47249 Duisburg, Wanheim-Angerhausen
    64.000,00 €
  • 20.01.2017, 09:30 Uhr
    Lindenstr. 29, 47198 Duisburg, Homberg-Hochheide
    57.000,00 EUR
  • 20.01.2017, 12:30 Uhr
    Rheinstraße 23, 47226 Duisburg, Rheinhausen-Hochemmerich
    44.000,00 EUR
  • 23.01.2017, 09:30 Uhr
    Körnerstr. 7, 47166 Duisburg, Alt-Hamborn
    51.500,- EUR
  • 24.01.2017, 09:00 Uhr
    Emanuelstr. 218, 47178 Duisburg, Vierlinden
    147.000,-€
  • 24.01.2017, 10:30 Uhr
    Grabenacker 54, 47228 Duisburg, Bergheim
    153.000,00 €
  • 25.01.2017, 09:00 Uhr
    Karl-Marx-Str. 9, 47169 Duisburg, Marxloh
    48.200,00 EUR
  • Letzte Aktualisierung:
    17.01.2017, 11:43 Uhr

Lebenslage: Insolvenzverfahren Ziel und Zweck der Insolvenzordnung ist es, die Gläubiger eines zahlungsunfähigen oder überschuldeten Schuldners gemeinschaftlich zu befriedigen

Die gemeinschaftliche Verteilung des Vermögens eines zahlungsunfähigen oder überschuldeten Schuldners an die Gläubiger.

Ausschnitt aus Weltkugel

NRW-Justiz im Internet

Alle Justizeinrichtungen des Landes Nordrhein-Westfalen, Gerichte, Staatsanwaltschaften, Justizvollzugsanstalten und Fortbildungseinrichtungen, sind im Internet mit eigenen Websites vertreten.

Strafprozessakte

Psychosoziale Prozessbegleitung

Mit der seit 1. Januar 2017 im Strafverfahrensrecht verankerten psychosozialen Prozessbegleitung soll besonders belasteten Opfern bestimmter schwerer Straftaten ein Opferunterstützungsdienst zur Seite gestellt werden.
Link zur Justiz-AuktionLink zu Knastladen.de - Der Online-ShopLink zu den Online-Verfahren